CoRe-Web

Daten aus der Forschung für die Praxis

CoRe-Web

Geteiltes Wissen, leicht zugänglich

CoRe-Web

Mit Daten und Fakten für eine bessere Gesundheitsversorgung in Köln

Hintergrund

Über CoRe-Web

Versorgungsforschung befasst sich mit der Untersuchung der Versorgungssituation und der Entwicklung neuer Konzepte zum Zwecke der Versorgungsverbesserung. Der Übergang von Forschungsergebnissen in die Praxis gestaltet sich jedoch als nicht immer einfach, da unterschiedliche Kanäle von Forschenden und Versorgenden zur Wissensvermittlung und zum Wissenserwerb herangezogen werden. Erste Untersuchungen haben gezeigt, dass die Wissensvermittlung von Forschungsergebnissen über Onlineplattformen schneller und effektiver ist als allein die Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und die Versorgenden tatsächlich erreicht. Insbesondere, wenn bei der Entwicklung der Onlineplattformen die Akteur*innen der Versorgung aktiv mit einbezogen werden, kann langfristig die Versorgungsqualität durch Umsetzung von Forschungsergebnissen verbessert werden.

Das CoRe-Web Projekt hat sich unter diesen Gesichtspunkten zum Ziel gesetzt, eine praxisrelevante Onlineplattform zur Präsentation von Forschungsergebnissen zu konzeptionieren, implementieren und evaluierten. Zum Aufdecken des praxisbezogenen Informationsbedarfs und der gewünschten Darstellungsform auf dieser Plattform wurden bereits Fokusgruppen mit Akteur*innen aus dem Gesundheitswesen durchgeführt. Mittels Online-Survey und teilnehmender Beobachtung von Nutzer*innen bei Anwendung der Onlineplattform wird der Prototyp dieser Seite evaluiert werden.

Als erstes Thema befasst sich diese Seite mit dem letzten Lebensjahr und Todeswünschen. Weitere Themen werden folgen. Ein Teil der dargestellten Forschungsergebnisse beruht auf Projekten des Kölner Kompetenznetzwerks aus Praxis und Forschung (CoRe-Net). CoRe-Net ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Initiative zum Aufbau eines Kompetenznetzwerks aus Versorgungsforschung und –praxis in Köln, mit dem Ziel, mit innovativen Forschungsprojekten die medizinische und soziale Versorgung der Kölner Bevölkerung zu verbessern.

Das CoRe-Web Projekt wird durchgeführt von der PMV forschungsgruppe und dem Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln.

Bitte um Mithilfe

Gerade weil diese Onlineplattform neu entwickelt wurde, sind die Mitarbeiter*innen der Universität zu Köln sehr an Ihrer Rückmeldung interessiert. Durch Ihre Teilnahme an der Online-Umfrage helfen Sie uns, die Onlineplattform noch besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen und praxistauglicher zu gestalten. Auf jeder Unterseite finden Sie einen Link zu der Umfrage oder können hier daran teilnehmen.

Förderung

Das Projekt CoRe-Web wird vom Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) gefördert.

Fakt des Monats